Fr 28.08.20
20 Uhr
Jazz im Kino: Florian Werther Quartett

Das Konzert findet Situationsbedingt FREITAGs im Bürgerhaus Gustavsburg, nicht in den Burg-Lichtspielen statt!

Seit 2007 gibt es die Band um den Mainzer Kontrabassisten Florian Werther. Heiko Hubmann (tp,flh), Stefan Kowollik (git) und Jens Biehl (drums) komplettieren das Quartett. Alle sind in der Jazzszene des Rhein-Main-Gebiets bestens bekannt.

Das Repertoire Der Band besteht vorwiegend aus Werthers Eigenkompositionen. Die Musikstücke verbinden eingängige Melodien mit einer abwechslungsreichen Rhythmik und einer ordentlichen Prise Humor. Einflüsse von Hardbop und Funk sind deutlich, wobei aber gerade die nicht traditionelle Besetzung mit Trompete und Gitarre den besonderen Reiz ausmacht. Sowohl Hubmann als auch Kowollik überzeugen durch einen äußerst variablen Klang und eine expressive Dynamik. Jens Biehl und Florian Werther verstehen es, ungerade Takte spielend leicht zum Grooven zu bringen. So präsentiert sich die Band voller Spielfreude, virtuos und zeitgemäß.

Die "Jazz im Kino"-Abo-Karten des 1. Halbjahres 2020 behalten ihre Gültigkeit für das 2. Halbjahr

(Foto: Andreas Baumbach)

Eintritt: 10,00 Euro/erm. 7,00 Euro

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Gustavsburg, Hermann-Löns-Allee 19
Wegbeschreibung

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Ginsheim-Gustavsburg

Zurück