Di 22.10.19
20 Uhr
Kino: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Der FILM am Dienstag
Tragikomödie – D 2017 – 101 Min. – FSK: 0 Ja.
Regie: Matti Geschonneck – Darsteller: Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth u.a.

Im Frühherbst 1989 feiert Wilhelm Powileit seinen 90. Geburtstag und soll als Held der Arbeiterklasse in der DDR ausgezeichnet werden. Somit sind auch Funktionäre auf der Familienfeier. Niemand weiß, dass Powileits Urenkel Sascha in den Westen geflüchtet ist. Nur Vater Kurt ahnt, dass sich bald etwas verändern wird, die Aufruhr im Land ist spürbar.
Ein tragisch komischer Film über deutsche Geschichte und den Verlust von Heimat und Idealen.

Im Rahmen des Programms „30 Jahre Mauerfall“ der Hessischen Landes-regierung, zeigen das Film- und Kinobüro Hessen und die teilnehmenden Kinos die Filme „Der Himmel über Berlin“, „Good Bye, Lenin!“, „Familie Brasch. Eine deutsche Geschichte“ und „In Zeiten des abnehmenden Lichts“.
Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der HessenFilm und Medien GmbH.

weitere Infos im WWW

Eintrittskarten
können ab sofort Online und bei den Vorverkaufsstellen gekauft werden oder sind am Veranstaltungstag eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kasse erhältlich.

Eintritt: 8,- Euro/erm. 5,- Euro

Veranstaltungsort: Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstr. 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg
Wegbeschreibung

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Ginsheim-Gustavsburg

Zurück